Verkleinerung des Venushügel

Venushügel – Attribut, dass die Weiblichkeit unterstreicht

Der Name „Venushügel“ kommt nicht von ungefähr. Schon bei den Minnesängern des Mittelalters wurden ihm so manche Lieder und Gedichte gewidmet. In heutiger Zeit wird ein sehr ausgeprägter Venushügel eher als störend empfunden. Denn es soll doch auch im Bikini oder knapper Kleidung gute Figur gemacht werden.

Deshalb informieren sich viele unserer Kundinnen über Möglichkeiten, um die Größe des Venushügels zu reduzieren. Wir sind bekannt für unser hohes Einfühlungsvermögen, mit dem wir auf die ästhetischen und körperlichen Bedürfnisse unserer Kundinnen eingehen.

Was können wir also für Sie tun, damit Sie mit Ihrem Aussehen wieder rundum zufrieden sind.

Warum sich der Venushügel vergrößert

Er besteht hauptsächlich aus Unterhautfettgewebe und liegt wie ein Polster über dem Schambein. Bedingt durch hormonelle Veränderungen können sich diese Fettdepots vergrößern, der Venus- auch Schamhügel genannt, tritt besonders hervor und wird bei enger Kleidung oder im Bikini störend groß sichtbar.

Monsplastie – die operative Reduzierung des Venushügels: Ablauf und Dauer

Diese Korrektur wird unter lokaler Anästhesie, und damit weitgehend schmerzfrei, durchgeführt. Nach rund 60 Minuten ist das überschüssige Fett abgesaugt und die darüberliegende Haut gestrafft.

Wie bei jeder medizinischen Behandlung kann es auch hier zu Komplikationen kommen. Das können Blutungen, Blutergüsse oder Schwellungen sein. Wir haben bei solchen medizinischen Eingriffen eine hohe Erfahrung und vermeiden jedes Risiko.

Sie können rund eine halbe Stunde nach der Operation unsere Praxis verlassen, sollten sich allerdings eine Pause von mindestens einer Stunde gönnen, bevor Sie sich an das Steuer Ihres Autos setzen.

Die Schwellungen sind nach ca. einer Woche abgeklungen, da es sich um einen sehr unkomplizierten Eingriff handelt. Bald danach können Sie Ihre schöne Silhouette im Spiegel betrachten und stolz Ihre neue Figur im Bikini bewundern lassen.

Gerne können Sie sich in unserem Institut beraten lassen. Vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Privatpraxis in diskreter Atmosphäre

Alle Beratungen, Behandlungen und medizinischen Eingriffe werden in unserer Privatpraxis durchgeführt. Der perfekte und diskrete Ort für ästhetische Behandlungen, die hier direkt und ambulant durchgeführt werden. Ihre Schönheit hat nur das Beste verdient.

Mit welchen Investitionen muss ich rechnen?

Wir bieten unseren Kunden diese Behandlungen zu vorteilhaften Pauschalpreisen an.

• Einmalige Behandlung (Operation): ab 2.500 SFR

Leider beteiligt sich die Krankenkasse nicht an den Kosten.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin zu einem Beratungsgespräch. Greifen Sie zum Telefon +41 61 666 62 10 oder schreiben Sie ein Mail an dr.wagner@basel-gynaekologie.ch

Bitte bewerten Sie unsere Seite
Verkleinerung des Venushügel Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung ok