Verengung der Scheide, Kräftigung des Gewebes durch Dammplastik

Kräftigung des Gewebes durch Dammplastik

Der Bereich zwischen Vagina und Rektum wird als „Perineum“ bezeichnet. Die, auch Damm genannte Region, wird bei einer Geburt enorm belastet und kann stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Heutzutage gibt uns die moderne Medizin viele Möglichkeiten zur Wiederherstellung in die Hand.

In unserer Praxis informieren und beraten wir Sie gerne über das Verfahren in einem umfassenden ersten Beratungsgespräch mit Untersuchung. Sie können gerne telefonisch einen Termin vereinbaren.

Welche Folgen hat die Verletzung des Perineums?

Wenn das Perineum, der Damm, bei einer Geburt reißt oder zerschnitten (Episiotomie) wird, dann machen sich die Folgen kurzfristig, aber unter Umständen auch erst Jahre später bemerkbar. Es erleiden dabei der Beckenboden und auch der Bereich der Vagina Schäden, die das sexuelle Erleben stark in Mitleidenschaft ziehen und immer wieder Schmerzen verursachen können.

Wie verläuft der Eingriff?

Der Eingriff wird schonend und minimalinvasiv vaginal und unter lokaler Betäubung vorgenommen. Es werden dabei die Muskeln am Scheideneingang gestrafft und der Scheideneingang so verengt. In Kombination mit einer Vaginoplastie führt dieses Verfahren dazu, dass das sexuelle Empfinden maßgeblich verbessert wird.

Die Dauer der Operation beträgt ca. 30 Minuten und wird in unserer Privatpraxis in diskreter Atmosphäre durchgeführt.

Ist der Eingriff riskant?

Jeder Eingriff, jede Operation birgt gewisse Risiken und diese können auch nicht vollständig ausgeschlossen werden. In einem vorbereiteten Arztgespräch erhalten Sie dazu alle notwendigen Informationen.

Wie muss ich mich nach der Operation verhalten?

Auf jeden Fall sollten Sie sich bis zu 6 Monate schonen, d.h. keine schweren Lasten tragen, sportliche Aktivitäten auf ein Minimum beschränken.

Für mindesten sechs Wochen sollten Sie auf Sex verzichten.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

3500 SFR

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin zu einem Beratungsgespräch. Greifen Sie zum Telefon +41 61 666 62 10 oder schreiben Sie ein Mail an dr.wagner@basel-gynaekologie.ch

Bitte bewerten Sie unsere Seite
Verengung der Scheide, Kräftigung des Gewebes durch Dammplastik Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung ok