Lichen Sclerosus

Lichen Sclerosus – weiße Flecken auf reiner Haut

Hinter dem mysteriös klingenden Namen verbirgt sich eine tatsächlich geheimnisvolle Krankheit, deren Ursache noch ganz wenig erforscht ist.

Lichen Sclerosus ist eine entzündliche, nicht ansteckende, jedoch chronisch verlaufende, Hauterkrankung des äußeren Genitalbereichs. Es handelt sich keinesfalls um eine Geschlechtskrankheit, ihre Ursache ist mit Sicherheit nicht in mangelnder Hygiene begründet.

Medizinisch betrachtet gehört LS zu den eher „jungen Krankheiten“, denn sie wurde erstmals vor rund 100 Jahren in verschiedenen Medizinlehrbüchern erwähnt. Aufgrund des hohen Tabufaktors scheint die Dunkelziffer der Erkrankungen sehr hoch zu liegen.

Woran Sie erkennen, dass Sie an Lichen Sclerosus leiden

Leider ist aufgrund der mangelnden Testergebnisse, die Früherkennung sehr schwer. Das führt dazu, dass die Diagnose oft sogar erst Jahre später gestellt wird, wenn die Krankheit schon weit fortgeschritten ist.

In unserer Praxis beraten wir Sie gerne, wenn Sie zu dieser Erkrankung Fragen haben.

Das sind die typischen Symptome:

• im Frühstadium wird die Erkrankung oft mit Pilzinfektionen oder ähnlichen Erkrankungen verwechselt, da auch visuelle Veränderungen der Haut kaum erkennbar sind

• schubweises Auftreten Jucken und / oder Brennen im Genitalbereich (bei Frauen im Bereich der Vulva, bei Männern auf der Vorhaut und der Eichel), manchmal bis in die Gesäßspalte und den Anus

• Beschwerden beim Geschlechtsverkehr oder ein starkes Wundgefühl danach

• Probleme, die einer Blasenentzündung ähneln

Vorbeugen und Erkennen durch Selbstbeobachtung

In einer frühen Phase ist die Erkrankung durch Selbstbeobachtung zu erkennen. Bei Frauen können vereinzelt weißliche Beläge, verbunden mit leichten Einrissen am hinteren Scheideneingang, auftreten. Es kann auch sein, dass die kleinen mit den großen Schamlippen verkleben. Dadurch kann die Vagina verengt, die Klitoris verkleinert werden. Insgesamt erscheint die Haut an den betroffenen Stellen, weißlich-glänzend und ausgedünnt. Oft geht es soweit, dass ein normaler Geschlechtsverkehr nicht mehr möglich ist.

Bei Männern zeigen sich ebenfalls weißliche Beläge auf der Vorhaut und später auch auf der Eichel.

Deshalb ist eine genaue Hautuntersuchung immer von Vorteil.

Wir wissen, dass diese Erkrankung Ihre Lebensqualität massiv beeinträchtigen kann. Vor allem ist damit ein erfülltes und befriedigendes Sexualleben gefährdet.

Daher sehen wir es als unsere Aufgabe Ihnen zu helfen und Sie zu unterstützen, damit Ihr Leben wieder in einigermaßen normalen Bahnen verläuft, denn bei dieser Erkrankung kann man den Krankheitsverlauf nur verlangsamen oder stoppen. Eine Heilung ist nach aktuellem Stand der Medizin noch nicht möglich.

Gerne können Sie gleich jetzt einen Termin zu einem Beratungsgespräch vereinbaren. Greifen Sie zum Telefon (….) oder schreiben Sie ein Mail an xxx@yyy.zzz

Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es?

In unserer Praxis haben wir mehrere sehr wirksame Programme und Therapien entwickelt, die wir – nach einer umfassenden Analyse und Beratung – individuell anbieten können:

Entzündungen oder Hautreizungen können mit einer Creme auf Cortison oder Tacrolismus (antientzündlich wirkend) abgemildert werden. Bereits bestehende Vernarbungen bleiben jedoch bestehen, das Risiko zur Neubildung wird durch eine frühzeitige Behandlung verringert. Daher empfehlen wir neben der Eigenbeobachtung auch immer umfassende Untersuchungen.

• In unserer Praxis bieten wir für alle, die die Risken einer Cortison Behandlung nicht tragen möchten, eine CO2-Lasertherapie an. Es werden dabei geschädigte Hautareale an der Oberfläche abgetragen. So können diese sich wieder erneuern.

• Als dritte Möglichkeit, die wir sehr erfolgreich anwenden, besteht die Möglichkeit einer Eigenfett-Therapie, die die Hautqualität langfristig wiederherstellt.

Falls Sie an klassischem LS im Genitalbereich leiden, dann ist unsere Empfehlung Laser oder Eigenfett. Moderne Therapien, die zu einem Rückgang der Beschwerden führen und Ihnen den Weg zu einem erfüllten und befriedigenden Sexualleben öffnen.

In welchen Abständen sind die Therapien erforderlich?

Es hängt natürlich vom Stadium der Erkrankung ab, wir haben jedoch bereits umfangreiche Erfahrungswerte:

• die Lasertherapie erfolgt in einem Rhythmus von 4 Wlchen, solange bis die Haut gänzlich abgeheilt ist

• bei der Eigenfett-Therapie reicht schon eine einmalige Behandlung aus. Diese Therapie dauert ca. 30 Minuten und erfolgt schmerzfrei unter lokaler Betäubung.

Privatpraxis in diskreter Atmosphäre

Alle Beratungen und Behandlungen erleben Sie in unserer Privatpraxis. Der perfekte und diskrete Ort für ästhetische Behandlungen, die wir hier direkt und ambulant durchführen. Ihre Schönheit hat nur das Beste verdient.

Mit welchen Investitionen ist zu rechnen

Bei einem Beratungsgespräch erheben wir die ganz individuellen Bedürfnisse und Vorstellungen, damit wir wirklich die optimale Behandlungsform für unsere Kunden und Kundinnen empfehlen können. Eines können wir vorwegsagen: die Krankenkasse beteiligt sich nicht an den Kosten für die Therapien.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin zu einem Beratungsgespräch. Greifen Sie zum Telefon + 41 61 666 62 10 oder schreiben Sie ein Mail an dr.wagner@basel-gynaekologie.ch

Bitte bewerten Sie unsere Seite
Lichen Sclerosus Durchschnittsbewertung: 0 - von 0 Besucher
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung ok